Projekt

Beratung Ticketsystem

Umfassende Beratung zur Modernisierung eines Ticketsystems und anschließender Entwicklungsumsetzung.

Beratung, Softwareentwicklung, Qualitätssicherung
Leistung

IT
Branche

Keyfacts

Herausforderung

Modernisierung eines Ticketsystems, das sich weltweit im Einsatz befindet und ein entsprechend hohes Datenaufkommen hat. Aufwendige Geschäftsprozesse, komplexe Abläufe und eine über 10 Jahre gewachsene Struktur erfordert eine Modernisierung jenseits von Standardlösungen.

Lösung

  • Umstellung auf moderne und skalierbare J2EE-Architektur
  • einfachere und ansprechendere Gestaltung von Geschäftsprozesse
  • optimierten event-getriebenen Microservice-Architektur
  • Aufbau eines Entwickler-Teams vorort und Schulungen

Technologie

Java, J2EE, Spring, Docker, Kafka, React, TypeScript, SQL, Scrum, Event Storming, TDD

Die Herausforderung

In diesem Projekt berieten wir einen in 190 Ländern operierenden IT-Dienstleister. Dieser verlagert die Produktivitätsverantwortung durch einen ticketbasierten Ansatz vom Kunden ins eigene Unternehmen. Dort werden pro Jahr mehr als eine Million Serviceaufträge (Tickets) von 2.000 Mitarbeitern gelöst. Mit unserem Expertenwissen im Bereich Java EE unterstützten wir die Umstellung und Weiterentwicklung dieses Ticketsystems.

Da die internen Geschäftsprozesse teilweise sehr aufwendig sind oder Legacy-Systeme eingebunden werden, mussten Standardlösungen per Hand angepasst werden, um das große Datenaufkommen und die komplexen Abläufe zu realisieren. Die konkrete Herausforderung des Projekts bestand also darin, die über 10 Jahre gewachsene Struktur zu modernisieren und dabei interne Entwickler, teilweise ohne Vorkenntnisse in den verwendeten Technologien, zu schulen.

Letztendlich deckten wir neben der Beratung den gesamten Entwicklungsprozess vom Requirements Engineering über Konzepterstellung, Entwicklung, Design bis hin zum Testen ab.

Die Lösung

Ziel dieses Projekts war es, die rasant wachsende interne IT-Infrastruktur auf eine moderne und skalierbare J2EE-Architektur umzustellen und Aufwände beim Anpassen der Legacy-Systeme zu verringern. Dabei verwendeten wir Technologien wie z.B. REST Services. Sämtliche Geschäftsprozesse des Unternehmens können dadurch einfacher und ansprechender gestaltet werden.

Zudem wurde die Architektur weiter verfeinert und zu einer optimierten event-getriebenen Microservice-Architektur – realisiert mit Spring Boot, Apache Kafka und modularisiert mit Docker – weiterentwickelt.

Außerdem wurde Consulting im Bereich Scrum und Domain-Driven-Design durchgeführt und ein neues Entwicklerteam vor Ort aufgebaut und in die Architektur und Techniken (Kafka, REST, Dependency Injection/IoC, Resilience, Load-Balancing, etc.), Java 8 und Test Driven Development eingeführt und geschult.

Sie wollen mit Ihrem Softwareprojekt durchstarten?

Oder wollen Sie mehr über uns erfahren? Sprechen Sie uns einfach an, wir beantworten Ihre Fragen gerne.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Weitere Projekte